Kontakt

Pichler Reinhard
Systemtechnik

Tegernseer Weg 1
83679 Sachsenkam

Telefon 08021/50460-00
Telefax 08021/50460-01

Öffnungszeiten:
Mo.-Do.: 7.00 Uhr - 16.30 Uhr
Freitag: 7.00 Uhr - 12.30 Uhr

  • Biostar 33 KW

Biostar mit patentierter Rotationsbrennkammer

1

Die neue Biostar Niedertemperatur Pelletheizung mit Rotationsverbrennung überzeugt durch ein extrem flexibles und klimaneutrales Heizkonzept. Sie verfügen über ein Touch-Bedienfeld, eine nochmals gesteigerte Heizeffizienz und einen Komfort, der modernen Öl- und Gasheizungen in nichts nachsteht.

Bedarfsgerechte Heizleistung

BIOSTAR Niedertemperatur-Kessel gehören zu den innovativsten Pelletheizungen am Markt. Das hochflexible Feuerungskonzept mit patentierter Rotationsbrennkammer und intelligenter Steuerung sichert die maximale Heizeffizienz und die Einhaltung strengster Emissionsschutzvorgaben. Dabei lässt sich die Leistung stufenlos von 7,5 bis 33 kW abrufen.

Alles eine Frage der Technik

Unsere BIOSTAR Kessel sind außerordentlich bedienerfreundlich und arbeiten vollautomatisch von der Luftzufuhr bis zur Reinigung. Die Anlage steuert den Verbrennungsprozess automatisch und passt Luft- und Brennstoff-Zufuhr auch an schwankende Pelletsgrößen an. Darüber hinaus sorgen das intelligente Bedienkonzept per Toch-Bedienfeld und die beweglichen Turbulatoren für höchsten Heizkomfort.

  • Vorteile
    • Mehr als 15 Jahren Entwicklungsarbeit für einen der meisterprobten Niedertemperatur-Pelletkessel Europas
    • Patentierte Rotationsbrennkammer
    • Stufenlose Leistungsregulierung von 7,5 bis 33 kW
    • Absenkbar auf bis zu 38°C ohne Effizienzverlust, kein Pufferspeicher notwendig
    • Wirtschaftlicher und ökologischer Ersatz für alte Öl-Heizungen
    • Kombinierbar mit Kamin- oder Zimmeröfen und nahezu jeder anderen Heizquelle (z.B. BMK Scheitholzkessel)
    • Flexible Pelletlagerung in separatem Lagerraum oder speziellem Vorratsbehälter
    • Einzigartiges Sicherheitskonzept und höchste Betriebssicherheit
    • Variable Glutbetthöhe und intelligente Steuerung für maximale Heizeffizienz
    • Einhaltung strengster Emissionsschutzvorgaben
    • Niedertemperatur-Wärmetauscher und Lambdasonden-Steuerung für optimale Entgasung bei 800 – 1.000° C
    • Komfortable Steuerung über Touch-Bedienfeld mit einfacher Menüstruktur oder über Raumgeräte, per Handy, oder PC (optional)
    • Langlebig durch modernste Technologien, verschleißteilfreies Gerätekonzept und sorgfältige Produktion
    • Optimale Ersatzteilversorgung durch eigene Produktion
    • Saugzuggebläse, Reinigungsmotor und Antriebsmotoren sind optimal für einen niedrigen Stromverbrauch
    • Updatefähige Ausführung
  • Technische Daten

    TYPE

    BIOSTAR 33

     

    Brennstoff

    Pellets ENplus A1

    EU Norm EN 14961-2

    Nennleistung
    Kleinste Leistung
    Kaminzugbedarf
    Kesseltemperatur
    Wasserinhalt
    Betriebsdruck
    Volumen Vorratsbehälter
    Länge Saugleitung (max.)
    Rauchrohrdurchmesser
    Rücklauf
    Vorlauf
    Kesselgewicht
    Wärmetauscherreinigung
    Stromanschluss

    33
    3,9
    0,15
    38 - 80
    117
    max. 3
    100
    25
    130
    1
    1
    490
    automatisch
    230 V / 13 A

    kW
    kW
    mbar
    °C
    Liter
    bar
    Liter
    Meter
    mm
    Zoll
    Zoll
    kg

  • Die Technik
    1
  • Austragungsvarianten

    System Flex

    Die Raumentnahme-Schnecke "Flex" sorgt für vollständige Lagerraumentleerung und exaktes Dosieren in den Saugstrom.

    System Box

    Bei der Ausführung BOX ersetzt ein massiver Stahlgewebetank mit Dosierschnecke das bauseitige Gestalten des Lagerraums

  • Downloads
Förderung vom Staat
1

Mehr Informationen finden Sie unter www.bafa.de

Ausstellung

Sie haben Fragen?

Haben wir ihr Interesse geweckt?

Wenden Sie sich direkt an uns:

 

08021/50460-00

Oder nutzen Sie unser Kontaktformular.