Kontakt

Pichler Reinhard
Systemtechnik

Tegernseer Weg 1
83679 Sachsenkam

Telefon 08021/50460-00
Telefax 08021/50460-01

Öffnungszeiten:
Mo.-Do.: 7.00 Uhr - 16.30 Uhr
Freitag: 7.00 Uhr - 12.30 Uhr

  • Biostar W 12/15/23 KW

Biostar modulierende Pelletverbrennung mit Wochenbehälter

1

Unsere Biostar-Systeme sind die ersten in Serie produzierten Niedertemperatur-Pelletheizungen und bieten dank 15 Jahren Entwicklungserfahrung führende Technologien. Die neuste Generation überzeugt mit Touch- Bedienfeld und nochmals gesteigerter Heizeffizienz sowie einem Komfort, der modernen Öl- und Gasheizungen in nichts nachsteht.

Durchdachtes Konzept

Die BIOSTAR Kessel sind besonders einfach aufzubauen und zu installieren. Das durchdachte Bedienkonzept mit Touch-Steuerung ist besonders nutzerfreundlich und das Menü in eine Kunden- und Installateursebene aufgeteilt. So findet jeder schnell die für ihn relevanten Daten und Einstellungen.

Alles eine Frage der Technik

Unsere BIOSTAR Pelletheizungen sind außerordentlich bedienerfreundlich und arbeiten vollautomatisch – von den Pellets bis zur Asche und von der Luftzufuhr bis zur Reinigung. Damit bieten sie zeitgemäßen Heizkomfort und ein zukunftsweisendes Konzept. Einzig die großzügig dimensionierte Aschelade muss hin und wieder geleert werden. Regelmäßige, kostspielige Wartungs- oder Reinigungsarbeiten entfallen.

  • Vorteile
    • Mehr als 15 Jahren Entwicklungsarbeit für einen der meisterprobten Niedertemperatur-Pelletkessel Europas
    • Stufenlose Leistungsregulierung von 3 bis 23 kW
    • Absenkbar auf bis zu 38°C ohne Effizienzverlust, kein Pufferspeicher notwendig
    • Wirtschaftlicher und ökologischer Ersatz für alte Öl-Heizungen
    • Kombinierbar mit Kamin- oder Zimmeröfen und nahezu jeder anderen Heizquelle (z.B. BIOSMART Beistellkessel für Scheitholz)
    • Flexible Pelletlagerung in separatem Lagerraum oder speziellem Vorratsbehälter
    • Einzigartiges Sicherheitskonzept und höchste Betriebssicherheit
    • Variable Glutbetthöhe und intelligente Steuerung für maximale Heizeffizienz und die Einhaltung strengster Emissionsschutzvorgaben
    • Niedertemperatur-Wärmetauscher und Lambdasonden-Steuerung für optimale Entgasung bei 800 – 1.000° C
    • Komfortable Steuerung über Touch-Bedienfeld mit einfacher Menüstruktur oder über Raumgeräte, per Handy, oder PC (optional)
    • Langlebig durch modernste Technologien, verschleißteilfreies Gerätekonzept und sorgfältige Produktion
    • Optimale Ersatzteilversorgung durch eigene Produktion
    • Saugzuggebläse, Reinigungsmotor und Antriebsmotorn sind optimal für einen niedrigen Stromverbrauch
    • Updatefähige Ausführung
  • Technische Daten

    TYPE

    BIOSTAR 12 W

    BIOSTAR 15 W

    BIOSTAR 23 W

     

    Brennstoff

    Pellets ENplus A1

    Pellets ENplus A1

    Pellets ENplus A1

    EU Norm EN 14961-2

    Nennleistung
    Kleinste Leistung
    Kaminzugbedarf
    Kesseltemperatur
    Wasserinhalt
    Betriebsdruck
    Kesselgewicht
    Wochenbehältergewicht
    Mindestdurchströmung
    Volumen Vorratsbehälter
    Brenndauer mit einer Füllung
    Wärmetauscherreinigung
    Aschebox integriert
    Rauchrohrdurchmesser
    Wirkungsgrad der Feuerung

    12
    3,3
    0,10
    38 - 80
    30
    max. 3
    298
    140
    600
    400
    6 - 21
    automatisch
    38
    130
    94,7

    15
    3,5
    0,10
    38 - 80
    30
    max. 3
    298
    140
    600
    400
    6 - 21
    automatisch
    38
    130
    94,8 

    20
    6,7
    0,15
    38 - 80
    30
    max. 3
    305
    140
    600
    400
    6 - 21
    automatisch
    38
    130
    94,8

    kW
    kW
    mbar
    °C
    Liter
    bar
    kg
    kg
    l/h
    Liter
    Tage/á 14h

    Liter
    mm
    %

  • Die Technik
    1
  • Downloads
Förderung vom Staat
1

Mehr Informationen finden Sie unter www.bafa.de

Ausstellung

Sie haben Fragen?

Haben wir ihr Interesse geweckt?

Wenden Sie sich direkt an uns:

 

08021/50460-00

Oder nutzen Sie unser Kontaktformular.