Kontakt

Pichler Reinhard
Systemtechnik

Tegernseer Weg 1
83679 Sachsenkam

Telefon 08021/50460-00
Telefax 08021/50460-01

Öffnungszeiten:
Mo.-Do.: 7.00 Uhr - 16.30 Uhr
Freitag: 7.00 Uhr - 12.30 Uhr

  • Lüftungstechnik

Mein Platz an der frischen Luft....

Luft ist unser wichtigstes Lebensmittel. Wir verbringen rund 90 Prozent unserer Zeit in geschlossenen Räumen. Also sollte gerade im Wohnraum auf eine besonders gute Luftqualität geachtet werden.

Durch alltägliche Aktivitäten wie Kochen, Duschen oder einfaches Atmen entstehen CO2 und Feuchtigkeit, die nach draußen abgeführt werden müssen. Denn schlechte Luft im Wohnraum führt zu Unwohlsein und Konzentrationsstörungen. Nicht konstant abtransportierte Feuchtigkeit verursacht im schlimmsten Falle Schimmel und schädigt so die Bausubstanz.

Heute schreiben energetischen Richtlinien wie die Energieeinsparverordnung (EnEV) eine dichte Bauweise vor. In Folge dessen reicht eine manuelle Fensterlüftung der Wohnräume nicht mehr aus, um die benötigte Frischluft zuzuführen und die verbrauchte Abluft abzugeben.

Also gilt für Neubau & Sanierung: Immer eine kontrollierte Wohnraumlüftung installieren!

Pichler bietet sowohl für den Neubau als auch für die Sanierung ein innovatives Komplettpaket für die Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung. So steht einem gesundes Raumklima nichts mehr im weg und gleichzeitig beugen wir Schimmel und Baufeuchte vor.

  • Warum eine Lüftung

    Ist eine Lüftungsanlage wirklich notwendig?

    Ja, denn der freie Luftwechsel im Neubau liegt mit ca. 0,2 h-1 bei geschlossenen Fenstern und Türen deutlich unter den Anforderungen. Der hygienische Luftwechsel kann über die Fugenlüftung nicht sichergestellt werden. 
    Auch die Fensterlüftung scheint nicht die clevere Lösung zu sein. Denn um über die Fenster 'richtig' zu lüften, sollten alle 2 Stunden die Fenster im Haus vollständig geöffnet werden, Tag wie Nacht. Die Stoßlüftungsstrategie ist somit wenig praktikabel. Auch der Luftwechsel selbst ist schwer einzuschätzen. Denn je nach Windverhältnissen und Temperaturunterschieden variiert der Luftwechsel sehr stark und kann zudem hohe Energieverluste verursachen.
    Zum anderen ist die Durchströmungsrichtung häufig ungünstig, das heißt Gerüche und Feuchtigkeit können von Küche und Bad in die Wohnräume gelangen. Auch im Punkt Verdunstung können mit der Stoßlüftung Feuchteschäden nicht zuverlässig verhindert werden, da Feuchtigkeit im Mobiliar und in Einrichtungen gepuffert wird. 
    Von angekippten Fenster ist neben stark variierenden Luftwechseln aufgrund von Zugerscheinungen, Lärmübertragung sowie überhöhten Energieverbräuchen abzuraten. 
    Mit einer kontrollierten Wohnungslüftungsanlage kann die hygienisch erforderliche Lufterneuerung im Gebäude mit einem Minimum an Lüftungswärmeverlusten realisiert. Eine gute Raumluftqualität wird unabhängig vom Verhalten des Nutzers sichergestellt.

  • Behaglichkeit

    BEHAGLICHKEIT UND LUFTQUALITÄT

    1

     

    Was wir behaglich empfinden, ist individuell sehr unterschiedlich. Wesentliche Faktoren für die Behaglichkeit in Innenräumen sind:

    • die Lufttemperatur
    • die Temperatur der Oberflächen
    • die Luftgeschwindigkeit
    • die Luftwechselrate.

     

    Das Bewusstsein für gute Luftqualität zu Hause und am Arbeitsplatz ist aktuellen Studien zufolge noch ausbaufähig. Hier besteht ein großer Aufholbedarf. Es gehört daher auch zu unserer Mission, den Wert von gesunder Luft in Innenräumen zu verdeutlichen.

    Unsere Entwicklungsarbeit orientiert sich schwerpunktmäßig an der Optimierung des Wohnkomforts. Zu unseren Aufgaben gehört beispielsweise, dass wir unseren Kunden 365 Tage saubere Luft und 0 Tage trockene Luft in ihren Räumen bieten. Das erreichen wir durch die Kombination der Komfortlüftungsanlage mit einem zentralen Luftbefeuchter

  • Luftfeuchte
    1

    LUFTBEFEUCHTUNG PICHLER LBE

    Die automatische Luftbefeuchtungseinheit dient zur aktiven Befeuchtung der Raumluft und der Luftnach-
    heizung in Wohnungen und Aufenthaltsräumen.

    • Konstante und optimale Luftfeuchte im Wohnraum
    • Einstellbar von 40 % bis 60 % relativer Feuchte.
    • Natürliches Verdunstungsprinzip 
    • Nachträglich in alle Lüftungssysteme integrierbar
    • Hygienisch unbedenklicher Betrieb, bestätigt durch unabhängige externe Hygienegutachten.

    Feuchte Rückgewinnung mit Enthalpietauscher

    Mit dem Enthalpietauscher wird im Vergleich zum Standard-Wärmetauscher nicht nur Wärme aus der Abluft zurückgewonnen, sondern zusätzlich auch ein großer Teil der Luftfeuchtigkeit. Damit sorgt dieser Feuchte-Wärmetauscher besonders in der kalten Jahreszeit für ein angenehmeres Raumklima, denn er verhindert ein zu starkes Austrocknen der Raumluft.

    FUNKTIONSWEISE:

    Der Enthalpie-Tauscher ist in der Lage, Feuchtigkeit aus der Abluft in den frischen Zuluftstrom zu übertragen. Es handelt sich bei diesem Feuchte-Wärmetauscher der neuesten Generation um einen Enthalpietauscher mit einer Polymerfolie als Trennschicht der Luftströme für Zu- und Abluft.

    Für den Feuchtigkeitstransport wird das physikalische Grundprinzip der Diffusion von Wasserdampf durch die Porenstruktur einer speziellen Polymer-Membran genutzt. Das Prinzip unterscheidet sich grundsätzlich von anderen feuchteübertagenden Rotations-Wärmetauschern oder Geräten mit Umluftbetrieb.

    Das Polymer ist aufgrund einer speziellen, antimikrobiellen Beschichtung (Microban®) undurchlässig für Mikroben aller Art. Somit ist die Hygiene auch dann in Wohnungen gewährleistet, wenn Abluft aus Küchen- und Sanitärbereichen über den Wärmetauscher geführt wird.

    Gegenüber dem Standard-Wärmetauscher sinkt der Wärmebereitstellungsgrad der sensiblen Wärmeübertragung etwas ab, jedoch erwirkt die im Wasserdampf gespeicherte Energie eine verbesserte energetische Gesamtbilanz der Wärmerückgewinnung bei Lüftungsgeräten mit Enthalpietauscher

  • Energiesparen

    ENERGIESPAREN MIT MEHR WOHNKOMFORT

    1

    Die meisten Menschen verbringen den Großteil ihres Lebens in Innenräumen. Eine hohe CO2-
    Konzentration und trockene Luft beeinträchtigen unser Befinden. Müdigkeit, verminderte Konzentra-
    tion, Kopfschmerzen, Trockenheitsgefühl und Er-
    kältungen können die Folgen sein. 
    Mit unseren Lüftungssystemen holen Sie sich wohltuende Behaglichkeit in Ihre vier Wände. Denn die richtige Mischung aus Temperatur, Luft-
    feuchtigkeit, Frische und Sauberkeit macht es aus, dass Sie sich zu Hause richtig wohl fühlen. Unsere aktive Luftbefeuchtungseinheit ermöglicht eine konstante Raumluftfeuchte mit hygienisch ausgezeichneten Werten.

    Damit Sie täglich Energie einsparen können, produzieren wir Bauteile mit hohen Dichtheits-
    klassen. Diese durchlaufen mehrere interne Prü-
    fungen im Labor und im Produktionsprozess. Unsere Lüftungssysteme verfügen über energiesparende Hochleistungs-Radialventilatoren. Gegenüber herkömmlichen Antrieben beträgt das Energie-Einsparungspotenzial bis zu 60 %, insbesondere im Teillastbetrieb.